Bieler & Weyer Glossar

Sie kennen das vielleicht, manchmal läuft einem ein Fachbegriff über den Weg, von dem man aus der Erinnerung heraus zwar ahnt, was er bedeutet, aber ein bisschen Unsicherheit bleibt. Genau für diese Fälle haben wir, die Kreativen der Werbeagentur Bieler & Weyer in Osnabrück, nachfolgend unser eigenes kleines Glossar erstellt. Hier finden Sie Fachbegriffe aus den Welten des Marketing, der Werbung, des Vertriebs und der Marktforschung erklärt. von A wie Above the line bis Z wie Zweitplatzierung.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Balanced Scorecard

Kennzahlenbasiertes Planungs- und Controlling-Instrument, das neben finanzwirtschaftlichen Größen auch Kunden-, Mitarbeiter- und Prozesskriterien integriert. Die BSC ermöglicht, die Entwicklung einer Geschäftsvision zu verfolgen.

Banner

Anzeige in unterschiedlichen Formaten im Internet, die durch einen Hyperlink auf die Internetseite des werbenden Unternehmens verweist.

Bedarfsberater

Nicht kommerziell agierende Personen, bei denen Ratsuchende im Sachverstand und Uneigennützigkeit erwarten (z. B. Ärzte, Makler, Rechtsanwälte usw.).

Below the line

Alle nicht klassischen/traditionellen Werbemaßnahmen/Kommunikationsmaßnahmen, zum Beispiel Verkaufsförderung, Sponsoring, Eventmarketing usw.; Gegenteil: Above the line.

Blind-Test

Bewertung und Beurteilung eines Produktes mit verdecktem Markennamen. Bekanntestes Beispiel: Der legendäre Pepsi-Test. Hintergrund: Das Image einer Marke beeinflusst entscheidend das Geschmacksempfinden des Menschen für ein Produkt.

Blog (auch Weblog)

Thematisches Online-„Tagebuch“, in dem eine Person (Blogger oder auch Weblogger genannt) zum Beispiel Gedanken niederschreibt oder Sachverhalte protokolliert bzw. „postet“.

Blog-Analyse

Marktforschungsmethode zur Auswertung der Kommunikation in Internet-Blogs.

Brainstorming

Nicht unumstrittene Methode zur Generierung von Ideen, bei der spontane Einfälle zur Lösung eines Problems in einer offenen und kritikfreien Diskussionsrunde zusammengetragen werden sollen.

Branchenstrukturanalyse

Analyse der Wettbewerbssituation in einer Branche, die neben aktuellen und potenziellen Konkurrenten sowie mögliche Ersatzprodukte auch Lieferanten und Kunden/Abnehmer einbezieht.

Briefing

Detaillierte Hintergründe und Aufgabenbeschreibung, über die ein werbetreibendes Unternehmen eine Werbeagentur für ein Projekt informiert. Das Briefing ist die Grundlage eines Auftrags und beschreibt unter anderem Ausgangslage, Ziele, Budget, Zeitplan, Kontrollgrößen, Zielgruppe/n, Situation des Wettbewerbs.

Buzz-Marketing

Technik und Maßnahmen (heute meistens online) zur Erzeugung von Mundpropaganda (Word-of-Mouth), um zum Beispiel Ausspache von Empfehlungen (Likes) zu generieren. Übersetzung „to buzz; engl. für summen bzw. schwirren, Gerede.